Über uns

Wir haben ab 21.03.2020 für mindestens 14 Tage geschlossen!

Auch unser Betrieb ist betroffen und müssen diesen schließen.

Wir möchten euch aber weiterhin mit Blumen versorgen und bieten deswegen unseren kostenlosen Lieferservice an.

Wir halten euch hier und in den sozialen Medien (Facebook) auf den laufenden.

Unser Betrieb besteht seit über 60 Jahren.


1950:

Gründung des Betriebes durch Franz Mehl sen. in Hetzles.

Hauptsächlicher Anbau von Gemüse im Freiland und unter Niederglas.


1955:

Umzug des Betriebes nach Effeltrich, da schnell festgestellt wurde, dass in Hetzles es keine Zukunft für eine Gärtnerei geben kann.

Gemeinsame Führung des Betriebes der Eheleute Franz und Maria Mehl

Erstes Gewächshaus wurde gebaut und das Sortiment wurde um Pflanzen erweitert. Gemüseanbau im Freiland und Niederglas.


1960:

Bau des zweiten Gewächshauses


1963:

Bau des Wohnhauses und eines dritten Gewächshauses.


1970:

Bau des vierten Gewächshauses.

Umstellung der Koksheizung auf Öl.


1974:

Bau des fünften Gewächshauses.


1978:

Abriss von zwei alten Gewächshäusern und Bau zweier neuen Gewächshäuser.


1983:

Übernahme des Betriebes durch die Ehefrau Maria Mehl nach Tod von Franz Mehl sen.


1984:

Umstellung der Heizungsanlage auf eine automatische Steuerung.


1986:

Übernahme des Betriebes durch Franz Mehl jun.


1988:

Neubau des Ladens und Verkaufsgewächshauses, Abriss und Neubau eines Gewächshauses, Anschaffung eines großen Erdöltanks, Neugestaltung des Außenbereiches.


1992:

Einbau Ebbe-Flut Anlage in Haus 6


1993:

Einbau Ebbe-Flut Anlage in Haus 1


1995:

Bau einer Überdachung im Eingangsbereich


2002:

Abriss eines alten Gewächshauses und Aufbau eines Foliengewächshauses


2008-2009:

Besuch der Meisterschule Veitshöchheim und Erwerb des Meistertitels durch Tobias Mehl


2017:

Erweiterung und Umbau unserer Fläche für Überwinterungspflanzen